SZM, Studienkreis Zürcher Mineraliensammler Studienkreis Zürcher Mineraliensammler

Sektion der SVSMF
Schweizer Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler

   
Home

Der SZM

Kontaktseite

Anmeldung

Veranstaltungen

Exkursionen

Börse

Bibliothek

Vitrine

Links



Frühere Bulletins
Monatsbulletin November / Dezember (11/12 2005)

Liebe Mineralien-Sammler und Sammlerinnen

Ein häufig feuchtes und nasses Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich selber war dieses Jahr tatsächlich viel im Nebel in den Bergen und vielen ist es ähnlich ergangen. Auch unsere Exkursionen wurden betroffen: Mont Chemin musste verschoben werden, am Campolungo zwang uns ein Gewitter um die Mittagszeit zur Rückkehr und auch im Binntal hatte es an beiden Tagen Regen und Nebel gegeben. Dennoch sind auch dieses Jahr wieder gute Funde getätigt worden und die gute Laune ist uns nicht abhanden gekommen. Gerade an den Exkursionen fällt es mir immer wieder auf, wie gut die Atmosphäre ist, wie man sich gegenseitig unterstützt und eine gute Stimmung herrscht.

Eigentlich gäbe es wohl noch viele Leute, die gerne einmal an so einer Exkursion teilnehmen würden. Überhaupt dünkt mich, dass die Anlässe in unserem Verein durchaus für viele weitere Naturliebhaber attraktiv sein dürften. Und: je mehr Mitglieder wir haben, desto mehr spannende Sachen können wir organisieren.

Wie anlässlich der Hauptversammlung 2005 beschlossen, haben wir nun ein farbiges Faltblatt drucken lassen (siehe Abbildung rechts) und hoffen, damit neue Mitglieder anwerben zu können. Da sind wir natürlich auch auf Euch liebe "Steinverrückte" angewiesen - ohne Eure Hilfe kommen die "Flyer" nicht zu den Interessenten.

Selbstverständlich werden wir auch dieses Jahr wieder die Mineralienbörse nutzen um uns und unsere Aktivitäten vorzustellen - da hoffen wir, dass unser neues Werbemittel gut ankommt.

Ganz besonders freut mich, dass die Jugendgruppe der Sektion Genf einen Stand einrichtet, um auch Jugendliche aus unserer Region für unser Hobby zu begeistern - vielleicht gelingt es so, auch bei uns eine Jugendgruppe zu etablieren.

Ich hoffe, möglichst viele an einem der kommenden Anlässe (Vortrag, Werkenraum, Mineralienbörse oder Jahresabschlusstreffen) zu sehen und ein paar Erlebnisse auszutauschen.

Viel Spass beim Sammeln, Bestimmen, Diskutieren, Einkaufen, Schleifen, Planen usw. wünscht Euch

Euer
Olivier Roth


Einladung November

Mittwoch, 9. November 2005, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Diavortrag: "NEAT-Mineralienaufsicht zwischen Amsteg und Sedrun"
von Peter Amacher, Chäli 11, 6474 Amsteg

Vielen wird Peter Amacher ein Begriff sein. Als verwegener Strahlner, Autor diverser Publikationen (u.a. "Der Engländer", "Strahler, Klüfte und Kristalle") und Vortragsredner hat sich der Urner einen Namen gemacht. Seitdem an der NEAT gearbeitet wird, obliegt Peter Amacher auch das Amt des Mineralienaufsehers. Immer wenn etwas gefunden oder eine viel versprechende Zone angefahren wird, dokumentiert der diplomierte Geologe die Fundumstände und sammelt Belegexemplare. Es wurden trotz den riesigen, alles zermalmenden Abbaumaschinen sehr interessante Funde gemacht.

Weiterführende Links:
  • Geo-Uri - Peter Amacher's Homepage

Peter Amacher auf Kontrolltour in der NEAT-Baustelle

Der Strahlner präsentiert stolz seine Sammlung
Gäste sind wie immer willkommen


Einladung Jahresschlussabend

Mittwoch, 29. November 2005, 19.00 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Jahres-Schlussabend

Achtung: dieses Jahr um 19:00 und in der Neumünsterstube!

Folgendes Programm haben wir zusammengestellt:
  • Apéro
  • Fotos der Exkursionen von 2005 (können bestellt werden)
  • Hauptspeise (Kartoffelsalat und Wienerli)
  • Mineralien-Quizz
  • Dessert
  • Video
  • Preisverleihung Quizz
Benutzt bitte den versandten oder hier herunterladbaren Anmeldetalon - Anmeldeschluss ist der 18. November 2005


Mineralienbörse Zürich

Die 45. Internationale Mineralien- und Fossilenbörse Zürich findet dieses Jahr am 26. November / 27. November 2005 in den Züspahallen 9.1 und 9.2 statt.

Öffnungszeiten:
Samstag: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sonderschau: mit dem Gastkanton Aargau

Für die diesjährige Börse liegt diesem Bulletin ein Werbeschreiben mit Gratiseintritt bei. Wir hoffen, dass sich viele Mitglieder an der Werbung beteiligen und helfen, die vorhandenen Plakate auszuhängen sowie die Prospekte zu streuen. Der SZM profitiert in mehrfacher Weise am Erfolg der Mineralienbörse. Weiteres Material kann bei Heinz Wahrenberger, Grundstr. 51, 8712 Stäfa, Tel. 044 851 37 55, bestellt werden. Macht davon bitte regen Gebrauch!

Wir erwarten vom Kanton Aargau ein vielfältiges Angebot: eine Top-Sondeschau mit eindrücklichen Fossilien insbesondere aus der Tongrube Frick.
Die Sonderschau wird unterstützt durch das Sauriermuseum Frick, das Naturama Aarau und dem Arbeitskreis Frick.

Jugendliche dürfen sich auf ein Spezialprogramm organisiert von der Jugendgruppe Genf freuen.

Bild: Das Mineralienbörsen-Plakat 2005: ein Calcitkristall aus dem Jura.

Weitere Infos finden sich unter der Adresse der Mineralienbörse Zürich


Neueintritte

Aus Datenschutzgründen haben wir die Namen und Adressen unserer Neumitglieder entfernt.
Mitglieder können diese selbstverständlich jederzeit beim Aktuar (E-Mail: Philipp Kuster) erfragen.


Todesfälle

Mit Trauer nehmen wir von unseren verstorbenen Mitgliedern August (Gusti) Brogli, Alexander Beck und Ernst Plaschi Abschied.
Gusti Brogli hat sich sehr für den Verein eingesetzt und betreute lange Zeit das Amt des Aktuars. Wir werden uns an die ehemaligen Mitglieder erinnern und drücken den Hinterbliebenen unsere Anteilnahme aus.


Werkenraum & Bibliothek

Jeden ersten Dienstag des Monats ab 19.30 - 21.30 Uhr in der Stünzi Nautic AG, Feldstrasse* 37, 8800 Thalwil. *eigentlich eher an der Zürcherstrasse gelegen.

Zufahrt siehe Plan.

Nächste Daten:
Daten: 1. November, 6. Dezember und 10. Januar 2006


Aufruf: Alte SZM-Fotos

Unser Verein wurde 1961 gegründet. Im Zusammenhang mit der kleinen Gedenkausstellung zu Hans Schweizer an der ETH (siehe oben) haben wir festgestellt, dass es leider in den Vereinsunterlagen kaum Bildmaterial gibt. Gerne würden wir von unseren treuen Mitgliedern ein paar Fotos erfragen. Noch sind ein paar der Gründungs-mitglieder unter uns und vielleicht existieren Bilder aus der Gründerzeit? Wenn die Namen der abgebildeten Personen auch noch bekannt oder herauszufinden sind, wäre das sehr wünschenswert.

Fotos bitte an den Vereinspräsidenten Olivier Roth einsenden oder mitbringen - Vielen Dank! (Kosten werden selbstverständlich vergütet)


Hinweis

Unser Mitglied Rolf Stünzi hat auf dem Internet einen Mineralien- und Fossilien-Shop eröffnet - die Adresse lautet: www.steinparadies.ch - viel Erfolg!

In seinem Laden (Stünzi Nautic AG) bietet Rolf die gebräuchlichsten Werkzeuge der bekannten Strahlerwerkzeugschmiede "Engelmesser"! Ein Grund mehr einmal an einem "Werkenraum-Termin" vorbeizuschauen.


Hinweis

Unser Mitglied Kurt Worni hat auf dem Internet einen Achat-Shop eröffnet - die Adresse lautet: www.achate.ch - Wir wünschen viel Erfolg!


Hinweis

Das ausgezeichnete Buch "Das Binntal und seine Mineralien" ist für kurze Zeit sehr günstig erhältlich: zur Buchbeschreibung & -Bestellung


Vorschau

11. Januar 2006, Diavortrag: "Der Ural - Mineralienreiche Grenze zwischen Europa und Asien" von Ekaterina Ovsiannikova-Keymer, Wiesenstrasse 26, 8917 Oberlunkhofen. Die Referentin ist eine ausgezeichnete Kennerin der russichen Mineralien und Fundstellen. Vielen ist Ekaterina Ovsiannikova-Keymer von ihren äusserst interessanten Mineralien-Exkursionen zur Halbinsel Kola, Kyrgysistan und Kamtschatka bekannt.


Nächstes Bulletin

Das nächste Bulletin erscheint Ende Dezember.

Kurzbeiträge zu Sachfragen, Erlebnisberichte, Kleininserate, Hinweise, Beobachtungen u.s.w. sind bitte bis spätestens 10. Dezember einzureichen an Olivier Roth (Binzeggerweg 3, 8180 Bülach; Tel./Fax: 01 860 14 54; Email: oroth@access.ch)

Adressänderungen und Mutationen bitte direkt an den Aktuar Arnold Fasel, Dorfbachstr. 23, 8805 Richterswil;
Achtung, neue Email-Adresse: steichlopfer61@gmx.ch


Frohe Festtage


Goldrutil-Stern mit Hämatit/Ilmenit eingeschlossen in Bergkristall aus Ibitiara/Novo Horizonte Bahia Brasilien, Foto und Stein (unbearbeitet) von Kuno Stöckli


Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand

  Studienkreis Zürcher Mineraliensammler
Kontakt