SZM, Studienkreis Zürcher Mineraliensammler Studienkreis Zürcher Mineraliensammler

Sektion der SVSMF
Schweizer Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler

   
Home

Der SZM

Kontaktseite

Anmeldung

Veranstaltungen

Exkursionen

Börse

Bibliothek

Vitrine

Links

Impressionen von Aktivitäten des SZM

Frühere Bulletins
Monatsbulletin September / Oktober (9-10 2007)

Liebe Mineralien- und Fossiliensammler und -Sammlerinnen

Die Tage werden wieder kürzer und der Herbst naht. Damit rücken auch viele Aktivitäten ins Rampenlicht: Herbst-Exkursionen, Bestimmungsabend und natürlich die Mineralienbörsen von München und Zürich. Zu diesen Anlässen finden sich Informationen weiter hinten in diesem Bulletin.

An dieser Stelle möchte ich auf den Mitgliederbestand unseres Vereins eingehen. Seit mehreren Jahren pendelt die Anzahl Mitglieder um 260. Es freut mich, dass anders als in anderen Sektionen bei uns kein klarer Abwärtstrend auszumachen ist. Doch das kann sich leicht ändern und unsere Altersstruktur hat mit Sicherheit nicht die Form einer Pyramide... Miteinander macht das Mineraliensammeln und Fachsimpeln mehr Spass. Auch erlauben uns mehr Mitglieder die Finanzierung grösserer Vorhaben. Die Vorträge und insbesondere die Mineralienbörse sind attraktive Anlässe - Also, bringt neue Leute, Bekannte, Arbeitskollegen, Nachbarn etc. mit, macht Werbung, verteilt unseren Flyer und die Einladungskarten für die Börse.

An der Hauptversammlung wurde bekanntlich Adrian Wegmann als Nachfolger von Noldi Fasel gewählt. Nach der Übergabe hat Adrian nun das Amt des Aktuars vollständig übernommen. Somit sind Adressänderungen und Neuanmeldungen bitte ab sofort an ihn zu richten: Adrian Wegmann, Seestrasse 48a, 8942 Oberrieden; Email-Adresse: aktuar.szm@gmx.ch Noldi Fasel danke ich an dieser Stelle für seine langjährige, zuverlässige Arbeit und freue mich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Adrian Wegmann.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Spätsommer und Herbstanfang!

Euer Olivier Roth



Einladung September

Mittwoch, 12. September 2007, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Beamervortrag: "Arsenate aus der Grube Clara"
von Gerhard Niceus, Hinterhofstrasse 32, D-79211 Denzlingen

Die Grube Clara im Hinteren Rankachtal bei Oberwolfach im Kinzigtal (D) ist das einzige noch im Betrieb stehende Bergwerk im Schwarzwald. Das Bergwerk baut Baryt und Fluorit ab und ist eine der mineralreichsten Gruben der Welt. Bisher wurden ca. 400 verschiedene Mineralarten beschrieben, davon 19 erstmals von hier (Typ Lokalität). Der Vortrag beschäftigt sich mit den Mineralien der Klasse 7 (Arsenate) die mit 146 Arten den Hauptteil der Mineralisation ausmachen.
Weiterführende Links:

Gerhard Niceus ist ein exzellenter Fotograf

Olivenit aus der Grube Clara Foto © Gerhard Niceus
G. Niceus ist ein ausgezeichneter Kenner der Mineralien der Grube Clara - wir freuen uns auf einen interessanten und farbenprächtigen Vortrag.


Einladung Oktober

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Bestimmungs- und Tauschabend
mit Felix Mattenberger

Folgende Aktivitäten stehen auf dem Programm:
  • Mit Binokular, Mineralogiebüchern und anderen Hilfsmitteln wird Felix Mattenberger Hilfe und Anleitungen beim Bestimmen von Mineralien geben.
  • An anderen Tischen kann jedes Mitglied Mineralien, Fossilien, Werkzeuge, Fachbücher u.s.w. zum Zeigen, Verkaufen oder Tauschen ausstellen.
  • Fotografieren von Mineralstufen - Olivier Roth wird seine Kamera, Stativ, Hintergrund und Beleuchtung dabei haben.
  • Besonders beliebt sind Eure mündlichen Fundberichte der Saison mit Fotos und Fundmuster - wir sind gespannt.
Nehmt also viel spannendes Material mit!

Gäste sind wie immer willkommen


Neueintritte

Aus Datenschutzgründen haben wir die Namen und Adressen unserer Neumitglieder entfernt.
Mitglieder können diese selbstverständlich jederzeit beim Aktuar (E-Mail: Philipp Kuster) erfragen.


Todesfälle

Mit Betroffenheit haben wir erfahren, dass uns Heiri Büsser für immer verlassen hat. Er war ein Mitglied der ersten Stunde, eine fröhliche Natur und ein erfolgreicher Strahler. Zum Dank für viele schöne Stunden hat er unserem Verein sein Mikroskop vermacht, das für Fr. 400.- verkauft werden konnte. Wir danken Dir, Heiri Büsser, auch für Deine Kameradschaft, wünschen Dir viel Frieden und drücken den Hinterbliebenen unser Beileid aus.


6. Exkursion

Sa 17. November 2007: Bergwerk Gonzen (SG)
Zusammen mit der Bündner Sektion
Fundmöglichkeiten: Fensterquarze, teils mit Einschlüssen), Calcit.
Exkursionsleiter: Richi Meyer
Charakter: Besichtigung, ev. mit Möglichkeit der Mineraliensuche
Achtung: Teilnehmerzahl beschränkt!
Weitere Details folgen schriftlich nach der Anmeldung.

Anmeldung schriftlich bis zum 25. Oktober an

Richard Meyer, Guldislooweg 15, 8620 Wetzikon
Email: rianme@gmx.ch mit "Exkursionsanmeldung SZM" im Betreff
Bitte immer vollständig angeben:
  • Name, Vorname, Adresse, Telefon, Mobil, Email, SZM-Mitgliedschaft
  • Anzahl Mitfahrgelegenheiten, bzw. -bedürfnis (Einsteigeort)

Weiterführende Links:



Werkenraum & Bibliothek

Jeden ersten Dienstag des Monats 19.30 - 21.30 Uhr in der Stünzi Nautic AG, Feldstrasse* 37, 8800 Thalwil. *eigentlich eher an der Zürcherstrasse gelegen.

Mit Zug und Bus Linie 140 in 20 Min. vom HB erreichbar.
Zufahrt siehe Anreise und Plan.

Es stehen Steinsägen, Poliermaschinen Tumbler, Steinquetsche, Ultraschall-Reiniger und andere Maschinen zur Verfügung. Diese können gegen eine kleine Gebühr (Verbrauchsmaterial und Strom) benutzt werden.

Nächste Daten:
4. September, 2. Oktober (findet doch statt!), 6. November 2007


Mineralien- und Fossilienbörse Zürich

"Unsere" Mineralienbörse wird stattfinden am 24./25. November - bestimmt freuen sich schon viele auf den Anlass!

Bekanntlich erhält der SZM einen Fixbetrag für die Organisation und Durchführung der Sonderausstellung und einen variablen Betrag abhängig von den verkauften Besucher-Billeten. Je mehr Besucher an die Börse kommen, desto mehr profitiert der SZM - wir bitten alle, die Werbetrommel heftig zu rühren!

Bestellung von Plakaten A2, A3 oder Flyer bitte an: Marcel Frey, Flösserweg 10, 4322 Mumpf T: 062 873 4852, @: info@mibo.ch

Das Thema der Sonderschau heisst dieses Jahr "Graubünden". Bereits wurde mit einigen Sammlungsbesitzern Kontakt aufgenommen und organisatorische Vorarbeit geleistet. Wir möchten aber unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, ihre besonderen Mineralstufen (auch einzelne) aus dem Graubünden ausstellen zu können. Wendet Euch bitte an Olivier Roth (Adresse am Bulletin-Ende)


Hinweis: Mineralienreise nach Nordspanien

Friedrich Kauffungen organisiert in der ersten Oktoberwoche eine sechstägige Mineralienreise rund um Navajun (Rioja, Spanien): jeden Tag Besuch einer anderen Fundstelle (zumeist Steinbrüche) und als Basis die Pension mit dem feinen Essen in Navajun. Interessenten melden sich bitte direkt bei:

Friedrich Kauffungen, Terrassenstr. 39, CH-4512 Bellach, Tel. 032 618 28 39


Hinweis: Mineralienausstellungen

Im Raum Flüelen - Seedorf können bis Mitte Oktober auf engstem Raum gleich drei Mineralien-Ausstellungen besichtigt werden:

Hinweis: Sonderausstellung "Flussspat aus aller Welt"

Die Sonderausstellung in 79875 Dachsberg / Südschwarzwald wird bis zum 6. Januar 2008 zu sehen sein. Das Mineralienmuseum ist donnerstags von 14 bis 16 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Infos zum Mineralienmuseum auf der Homepage http://www.dachsberg.de


Kunst und Mineralien

Unser Mitglied Kuno Stöckli, Maler und Beryll-Sammler hat uns ein Foto von Dr. Paul Rustemeyer und ein neues Bild von ihm zugesandt. Anlässlich der Sonderschau an den Mineralientagen München werden Fotos und Bilder zu sehen sein.




Aquamarin "Nummer 195" mit einer wunderschönen Spirale im Innern aus der Sammlung von Kuno Stöckli, 3 cm lang, aus Gilgit Pakistan.
Links ein Foto von Dr. Paul Rustemeyer (© P. Rustemeyer) und unten das Gemälde von Kuno Stöckli.



Dieses Jahr sind alle Jugendlichen aufgerufen, die Jugendgruppe München zu besuchen - ein herzlicher Empfang und spannender Austausch ist gewiss!


Vorschau

14. November 2007, Vortrag: "Die Geschichte der Firma Siber+Siber" von Jakob Siber Ein Referat über den Handel mit Fossilien und Mineralien während über 40 Jahren - schöne Bilder und spannende Anekdoten!


Mitgliederbeitrag

Denjenigen Mitgliedern, deren Beitrag immer noch nicht eingetroffen ist, liegt im Briefversand nochmals ein Einzahlungsschein bei. Bitte überweist den Jahresbeitrag von Fr. 30.00 so rasch als möglich! Besten Dank!


Nächstes Bulletin

Das nächste Bulletin erscheint Ende Oktober 2007.

Kurzbeiträge zu Sachfragen, Erlebnisberichte, Kleininserate, Hinweise, Beobachtungen u.s.w. sind bitte bis spätestens 10. Oktober einzureichen an Olivier Roth (Binzeggerweg 3, 8180 Bülach; Tel./Fax: 044 860 14 54; Email: oroth@access.ch)

Adressänderungen und Mutationen bitte direkt an den Aktuar: Adrian Wegmann, Seestrasse 48a, 8942 Oberrieden (Email-Adresse: aktuar.szm@gmx.ch)


Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand

  Studienkreis Zürcher Mineraliensammler
Kontakt