SZM, Studienkreis Zürcher Mineraliensammler Studienkreis Zürcher Mineraliensammler

Sektion der SVSMF
Schweizer Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler

   
Home

Der SZM

Kontaktseite

Anmeldung

Veranstaltungen

Exkursionen

Börse

Bibliothek

Vitrine

Links



Frühere Bulletins
Monatsbulletin Januar - Februar 2009 (1/2 2009)

Liebe Mineralien- und Fossiliensammlerinnen und -Sammler

Immer wieder werde ich gefragt, wie man denn all die Fachbegriffe und Mineraliennamen lernen könne. Natürlich hilft da eine Ausbildung in Chemie oder Geologie - doch wer kann so neben seiner Arbeit noch eine derartige Zusatzausbildung machen? Aber man muss ja nicht von einem Tag auf den anderen alles wissen - und alles wissen kann sowieso niemand. Aber ab und zu ein Buch in die Hand nehmen, hilft schon. Zum Glück haben wir im SZM eine reichhaltige Bibliothek, die ich allen nur empfehlen kann. Das Verzeichnis der Bücher ist im Internet (www.szm.ch) und im Werkenraum einsehbar.

Der SVSMF (Schweizerische Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler) hat nun das ausgezeichnete Einsteigerbüchlein "Mineralien sammeln" überarbeitet und in einer neuen Auflage herausgegeben. Das Büchlein kostet Fr. 18.- und ist erhältlich an Mineralienbörsen und im Internet (www.svsmf.ch). Das instruktive Büchlein umfasst 135 Seiten und enthält viele Informationen, die den Zugang in die wichtigsten Wissensgebiete wesentlich erleichtert.

Im übrigen möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Schweizer Strahler eine tolle Zeitschrift ist - alle, die den nicht abonniert haben, entgeht vier Mal im Jahr eine interessante Lektüre - Strahler- und Sammlergeschichten, wissenschaftliche Beiträge, Buchvorstellungen, Kleinanzeigen, Börsenkalender, Patentverordnungen usw. Weitere Infos findet man unter www.svsmf.ch.

Wer es mühsam findet, alte Artikel von Hand zu suchen, dem kann ich die Software MDAT-COLL-TITEL empfehlen. Hier können über 32'000 Artikel aus ca. 20 mineralogischen Zeitschriften (inkl. z.B. Schweizer Strahler, Urner Mineralienfreund, SMPM, Lapis, Mineralienwelt usw.) nach diversen Kriterien gesucht und in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Das Programm läuft unter Windows und kostet € 30.00 - Näheres unter www.mdat-coll.de.

Nach all diesen Hinweisen auf Informationen und Wissen werde ich mich anstrengen müssen, mit Euch allen mithalten zu können. Ich wünsche allen einen guten Start in 2009 und grüsse herzlich

Euer
Olivier Roth



Einladung Januar

Mittwoch, 14. Januar 2009, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung im Saal mit Bühne im Gemeinschaftszentrum Riesbach (vis-à-vis Kgh Neu-münster), Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Vortrag: "Auf Quarz-, Turmalin- und Saphirsuche in Madagaskar"
von Olivier Roth, Binzeggerweg 3, 8180 Bülach


Im Januar 2008 hat der Vortragende eine dreiwöchige Reise nach Madagaskar unternommen. Trotz Regenzeit konnte ich einige Fundstellen besuchen, von welchen ich in Wort und Bild berichten werde. Die Insel an Afrikas Ostküste ist wohl in Sachen Bodenschätze eines der reichsten Länder der Welt. Es gibt kaum Mineralien, Erze oder Edelsteine, die da nicht gefunden würden.

Bild rechts: Saphirschürfer in Ilakaka


Olivier Roth vor einer Quarzkluft

Turmaline werden bei Ibity angeboten

Nebst dem Reichtum an Bodenschätzen bietet das Land aber auch unzählige Attraktionen und der Reisende erlebt täglich ein kleines Abenteuer.

Ich freue mich, diesen facettenreichen Vortrag halten zu dürfen.
Gäste sind wie immer gerne gesehen


Einladung Februar

Mittwoch, 11. Februar 2009, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Hauptversammlung im Saal mit Bühne im Gemeinschaftszentrum Riesbach (vis-à-vis Kgh Neu-münster), Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Traktanden der Hauptversammlung:

  1. Begrüssung, Appell, Wahl der Stimmenzähler
  2. Protokoll der Hauptversammlung vom 13.2.2008 (PDF zum runterladen)
  3. Mutationen
  4. Jahresberichte: Präsident, Werkenraum-/Materialverwalter
  5. Jahresrechnung und Revisorenbericht
  6. Décharge-Erteilung an den Vorstand
  7. Mitgliederbeitrag 2009
  8. Budget 2009
  9. Wahlen: neuer Aktuar (unser Mitglied Philipp Kuster hat sich bereit erklärt, das Amt zu übernehmen), Bestätigung Vorstand und Wahl Ersatzrevisor
  10. Mitteilungen: Jahresprogramm 2009 (Vorträge und Exkursionen),
    Zürcher Mineralienmesse
  11. Anträge von Vorstand und Mitgliedern
  12. Verschiedenes
Anträge an die Hauptversammlung sind bis spätestens 31. Januar 2009 schriftlich an den Präsidenten Olivier Roth, Binzeggerweg 3, 8180 Bülach; bzw. per Email: oroth@access.ch einzureichen.


Neueintritte

Aus Datenschutzgründen haben wir die Namen und Adressen unserer Neumitglieder entfernt.
Mitglieder können diese selbstverständlich jederzeit beim Aktuar (E-Mail: Philipp Kuster) erfragen.


Werkenraum & Bibliothek

Jeden ersten Dienstag des Monats 19.30 - 21.30 Uhr in der Stünzi Nautic AG & Steinparadies
An der Steinbruchstrasse 6 in Horgen.

Es stehen Steinsägen, Poliermaschinen Tumbler, Steinquetsche, Ultraschall-Reiniger und andere Maschinen zur Verfügung. Diese können gegen eine kleine Gebühr (Verbrauchsmaterial und Strom) benutzt werden.

Da können auch die Bücher, Zeitschriften und DVDs des Vereins ausgeliehen werden. Das Verzeichnis ist abrufbar unter Bibliothek

Nächste Daten: 6. Januar, 3. Februar und 3. März 2009


Videothek - Neuzugänge

  • DVD "What’s HOT in Tucson 2008"
    2 DVDs über die sensationelle Sonderschau der grössten Mineralienbörse der Welt in Tucson: "The American Treasures".
    David Bilber führt durch die Börse und die Sonderschau.

    Dauer: 2 x ca. 2 h; Englisch (2008)
  • DVD "Kristallschätze aus dem Habachtal"
    Die Faszination von Rauchquarzen, Kristallen und Smaragden. Filme an den Fundstellen, von den Kristallschätzen und auch über die Smaragdentstehung im Habachtal.
    Ein DVD von Andi Steiner (Bramberg)
    Dauer: 42 Min; Deutsch (2008)
  • DVD "Chasseurs de Cristal - Crystal Hunters"
    3 Filme und ein Bonus-Track über das Kristallsuchen im Mont-Blanc Gebirge: Steile Wände, Gletscher, Klüfte, Rauchquarze, Rosafluorite und Abenteuer ("Extrem-Strahlerei").

    Dauer: 3 x ca. 25 Min; Französisch und Englisch (2008)
  • DVD "Crystallos von Strahlern und Kristallen"
    Ein Film von Willy Dinner (um 1985) mit Paul Membrini, Ernst Neeracher und Dr. Sepp Mullis
    Ein Dokumentarfilm über die Arbeit der Strahler und die Mineralien der alpinen Zerrklüfte. (ursprünglich auf VHS-Kassette)

    Dauer: 26 Min; Deutsch
  • DVD "Bergkristall"
    Paul Membrini - Ein Strahlensucher auf extremen Wegen
    Von Gerhard Baur (1997)
    Im Sommer 1996 begleitete Gerhard Baur mit seinem Team den Bündner Strahler über etliche Wochen bei seiner Arbeit. (ursprünglich auf VHS-Kassette)

    Dauer: 44 Min; Deutsch
  • DVD "Das Gold der Alpen"
    Fieber - Freude - Fluch
    Von Michael Wachtler (2008)
    Die DVD enthält Geschichten von Goldfunden und wie sie geschahen, über die Gedanken der Entdecker, innere Philosophien der Goldfinder und dass grosse Goldschätze immer noch gefunden werden können.

    Dauer: ca. 50 Min; Deutsch & Italienisch, 9:16.

    Die DVDs können im Werkenraum zu oben angegebenen Zeiten ausgeliehen werden.



Gruss von der Sonderschau

29./30. November 2008: Internationale Mineralien- und Fossilienmesse Zürich
Morion-Stern mit Rosafluorit, Fundort: Bächlital, BE; Breite: 35cm, Coll. Peter von Bergen, Guttannen.

Obenstehendes Bild wurde an der Sonderschau der Mineralienmesse 2008 Zürich gemacht.

Weitere Bilder sind unter Kristalle.ch zu finden.


Vorschau

11. März 2009: Vortrag: "Wie werde ich Strahler" von Manfred Walter

Manfred Walter, Präsident der SVSMF-Sektion Graubünden, wird über seine persönliche Erfahrung und seine Faszination am Mineraliensuchen berichten - da wird’s manch interessanten Hinweis für den werdenden Strahler geben.


Nächstes Bulletin

Das nächste Bulletin erscheint Ende Februar 2009.

Kurzbeiträge zu Sachfragen, Erlebnisberichte, Kleininserate (für Mitglieder gratis), Hinweise, Beobachtungen u.s.w. sind bitte bis spätestens 10. Februar einzureichen an Olivier Roth (Binzeggerweg 3, 8180 Bülach; Tel./Fax: 044 860 14 54; Email: oroth@access.ch)

Adressänderungen und Mutationen bitte direkt an den Aktuar: Philipp Kuster, Brandstrasse 9, 8610 Uster (Email-Adresse: aktuar.szm@gmx.ch)


Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand

  Studienkreis Zürcher Mineraliensammler
Kontakt